Feste

 

Im Wechsel der Jahreszeiten schenkt die Natur uns für unsere Feste eindrucksvolle Kulissen und Stimmungsbilder. Die Vorbereitung und Freude auf ein Fest sind bedeutsam:

Lieder einüben, Kostüme und Kulissen für das Theaterfest anfertigen, oder Laternen und Weihnachtsgeschenke basteln.

Der Nikolaus schwingt die Rute, im Fasching geht's bunt her, und der Osterhase hoppelt durch den Englischen Garten. Der Geburtstag jedes Kindes wird bei uns sehr persönlich gefeiert. Die Eltern bringen Kuchen mit, das Geburtstagskind wird besungen und mit 'Hoch soll er/sie Leben' in die Luft befördert. Höhepunkt ist jedes Mal die Schatzsuche, die im Englischen Garten besonders spannend ist.

 

Ausflüge

 

Im Winter entstand die Idee, einmal in der Woche einen Ausflug in unsere Stadt zu unternehmen, um so der Kälte zu entfliehen. Dieser Ausflugstag ist sehr bereichernd: es gibt so viel zu sehen und zu erleben in der Stadt. Wir fahren mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, besuchen Museen und Ausstellungen, Bibliotheken, Theater, Kirchen, Märkte, den Flughafen und den Fernsehturm. Es gibt unzählige Möglichkeiten. Die Kinder lassen sich von den Alltäglichkeiten begeistern, die sie im Getümmel der Stadt entdecken. Wir sehen Bauarbeiter, Straßenmusikanten, Menschen mit Behinderung, Gemüsehändler, Polizisten und Obdachlose. Dieser Tag kann genutzt werden, um gezielt Themen, die uns beschäftigen, aufzugreifen.

 

Fahrten

 

Höhepunkte im Sommer und im Winter sind die einwöchigen Fahrten des Kindergartens in eine Hütte in den Bergen.

Je nach Stärke der Gruppe begleiten uns 1- 2 weitere Erzieher oder Praktikanten.

Diese "Ferienfahrten" sind bereichernd  für die ganze Kindergartengruppe.

Fern von Zuhause lernen sich alle besser kennen und der Zusammenhalt in der Gruppe wird gefördert.